Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH

Historie

Die Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH wurde am 01.01.2004 gegründet. Grundlage dafür bildete das Seniorenwohnhaus "Am Belmsdorfer Berg" in Bischofswerda, welches 1982 als Feierabend- und Pflegeheim des Kreises Bischofswerda durch den VEB Wohnungsbau Meißen erbaut wurde. Ab 01.01.1984 war das Heim eine juristisch selbständige Einrichtung. Mit Beschluss des Kreistages Bischofswerda vom 06.05.1991 wurde die Trägerschaft des Landkreises Bischofswerda festgestellt. Seit 01.01.1994 wird das Haus als Eigenbetrieb des Landkreises Bischofswerda, mit der Kreisreform des Landkreises Bautzen geführt. Seit dem 01.01.2006 ist die Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH eine Gesellschaft der Oberlausitz-Kliniken gGmbH.

Die Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH hat sich zu einem wichtigen und verlässlichen Partner in der Altenpflege entwickelt. Mit unseren Seniorenwohnhäusern „Am Belmsdorfer Berg“ in Bischofswerda (1982), „Am Davidsberg“ in Neukirch (2007) und dem Pflegeheim "Am Heiderand" in Großdubrau (2014) sowie der Kurzzeitpflege „Am Stadtwall“ in Bautzen (2013) verfügen wir über 466 vollstationäre und 38 Kurzzeitpflegeplätze sowie 8 altersgerechte Wohnungen.

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Belmsdorfer Straße 43
01877 Bischofswerda

Telefon: (03594) 759 - 0
Telefax: (03594) 759 - 111

Kontakt aufnehmen


Aktualisierung: Redaktionsteam, 11.10.2018
Copyright © 2018 Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH | Belmsdorfer Straße 43 | 01877 Bischofswerda
Telefon: (03594) 759 - 0 | Telefax: (03594) 759 - 111 | E-Mail: info@olpk.de