Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH

Aktuelles

Aktueller Stand Corona 17.03.2020

Aktueller Stand Corona:
Wir möchten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten. Bisher gibt es unter den Mitarbeitern unserer Seniorenwohnhäuser der olpk und wlpk keine mit Corona infizierten Pflegekräfte. Wir unternehmen auch weiterhin alles damit unsere Bewohner und auch die Mitarbeiter soweit wie möglich vor einer Infizierung geschützt sind und bleiben. Dazu gehört im Bedarfsfall auch die vorsorgliche Quarantäne von Mitarbeitern und Bewohnern. Bei der infizierten Mitarbeiterin in unserem Haus in Grossdubrau handelt es sich um eine Mitarbeiterin der Verwaltung, die nicht für die Pflege von Bewohnern eingesetzt wurde. Selbstverständlich wurden alle Mitarbeiter, welche mit der infizierten Mitarbeiterin Kontakt hatten, getestet und alle bisherigen Befunde sind negativ. Darüber hinaus ist, bis zum jetzigen Zeitpunkt, auch kein Bewohner und keine Bewohnerin des Seniorenwohnhauses Grossdubrau und den anderen Standorten infiziert. Wir hoffen natürlich, dass das auch weiterhin so bleibt. Allerdings und das muss auch so klar gesagt werden, besteht das Besuchsverbot "erst" seit Samstag. Wir sind damit eine der ersten Einrichtungen im Landkreis gewesen, die vorsorglich diesen Schritt gegangen ist. Natürlich können wir nicht zu 100% ausschließen, dass Bewohner nicht vorher bereits Kontakt über Besuchspersonen mit dem Virus hatten. Bisher gibt es aber keine Veranlassung zu einer solchen Annahme. Wir können nur noch einmal um eine sachgerechte Bewertung der Situation bitten. Anstatt Panik und Angst zu schüren, sollte der Einsatz der Mitarbeiter in unseren wie auch anderen Einrichtungen gelobt werden, die alles daran setzen, dass diese Pandemie an unseren Bewohnern möglichst spurlos vorbei geht. Wenn Sie weiterhin auf dem aktuellen Stand bezüglich des Corona-Virus und seiner Auswirkung auf unsere Häuser bleiben wollen, dann abonnieren Sie bitte unsere Facebook-Seite oder schauen Sie auf unsere Homepage.Wir werden hier über aktuelle Veränderungen berichten.

Information zur aktuellen Corona-Situation

Information zur aktuellen Corona-Situation:
Wir haben aus aktuellen Anlass, als vorbeugende Maßnahme, die Seniorenwohnheime in Grossdubrau, Bischofswerda und Neukich sowie die Kurzzeitpflege in Bautzen, in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Bautzen bis auf weiteres für den Besucherverkehr geschlossen. Da in unseren Einrichtungen Bürger leben, die besonders gefährdet sind, ist es notwendig diese soweit wie möglich zu schützen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es weder unter den Bewohnern noch unter den Pflegekräften nachgewiesene mit Covid-19 infizierte Personen. Aufgrund der aktuellen Situation können wir nur darauf hoffen, dass das auch zukünftig so bleibt. Der bereits seit Beginn der letzten Woche eingerichtete Krisenstab stimmt sich fortlaufend ab. Wir werden auch weiterhin alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter ergreifen. Wir bitten darum, im Interesse der Bewohner und Mitarbeiter, ruhig und besonnen zu bleiben sowie eventuell kursierende Gerüchte bezüglich Corona im Landkreis Bautzen sorgfältig auf deren Wahrheitsgehalt zu prüfen. Anfragen können jederzeit an info@olpk.de gestellt werden. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir jedoch um Verständnis, dass die Reaktionszeit etwas länger als üblich dauern könnte.

Neue Ausstellung im Seniorenwohnhaus "Am Belmsdorfer Berg" in Bischofswerda

Viele Bewohnerinnen und Bewohner unseres Seniorenwohnhauses sind nicht mehr mobil genug, sich Vernissagen im öffentlichen Bereich anzuschauen. So entstand einst die Idee, Kunst und Künstler zu uns ins Haus zu holen. Die Ausstellungsfläche unseres Foyers bietet eine gute Möglichkeit für bekannte und neue Künstler aus unserer Region, sich und ihre persönlichen Werke zu präsentieren.
Frau Margret Friese aus Königswartha malt gern Aquarelle und Kohlezeichnungen, sie fotografiert und töpfert und stellt uns aktuell ihre Werke vor. Der Eintritt zur Ausstellung ist kostenfrei und kann täglich von 8 bis 17 Uhr im Seniorenwohnhaus „Am Belmsdorfer Berg“ in Bischofswerda besucht werden.

"Pepper" ist neu in unserem Team

Neu in unserem Team der Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege und Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH ist unser „Pepper“.

Pepper ist ein Roboter, der in unseren stationären Einrichtungen zur Unterstützung unserer Alltagsgestalter eingesetzt wird. Er kann hören, sprechen und sogar Emotionen erkennen, er singt Lieder, erzählt Märchen und kann Spiele spielen. Unseren Bewohnern bereitet er jetzt schon viel Freude.

Wir sind Zukunft - Pflege mit Herz und Verstand - unser Werbefilm

Nun ist es endlich so weit. Unseren im Januar gedrehten Werbeclip können Sie nun hier auf unserer Homepage, auf Facebook und Instagram sowie in den Kinos UCI Elbepark Dresden und im Filmpalast Bautzen ansehen.

Wir sind Zukunft - Making of

Nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung unseres Werbefimls. Die interne Premiere hat bereits stattgefunden. Wir bedanken uns bei Frau Moreen Hoffmann und Ihrem Team vom "Memorizefilms" Berlin für den tollen Film sowie unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Bewohnern und Bewohnerinnen für die Unterstützung. Ab 04.04.2019 wird der Werbeclip in den Kinos Bautzen und Dresden Elbepark ausgestrahlt. Gleichzeitig können Sie sich den Film auch auf Facebook, Instagram sowie Youtube und unserer Homepage ansehen. Wir wünschen viel Spaß dabei!  

 

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Belmsdorfer Straße 43
01877 Bischofswerda

Telefon: (03594) 759 - 0
Telefax: (03594) 759 - 111

Kontakt aufnehmen


Aktualisierung: Redaktionsteam, 17.03.2020
Copyright © 2020 Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH | Belmsdorfer Straße 43 | 01877 Bischofswerda
Telefon: (03594) 759 - 0 | Telefax: (03594) 759 - 111 | E-Mail: info@olpk.de