Sie sind hier: Seniorenwohnhäuser > Neukirch > Heimentgelte

Heimentgelte

Der Bewohner benötigt neben den Heimkosten finanzielle Mittel für die Realisierung persönlicher Bedürfnisse, wie Pflegemittel (Zahncreme, Pflegelotion u. ä.), Friseur und Fußpflege, eigene Wünsche aber auch für notwendige Zuzahlungen, wie Medizin, Hilfsmittel, Fahrkosten usw., und die Kennzeichnung der persönlichen Wäsche durch die Wäscherei (je Stück 0,40 Euro).

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, den Eigenanteil der Heimkosten sowie einen angemessenen monatlichen Barbetrag für Sie selbst zu finanzieren und steht auch kein Bargeldvermögen über 5.000,00 Euro (Vermögensfreibetrag), ebenso wie für die Ehe- und Lebenspartner sowie für alleinstehende Minderjährige zur Verfügung, empfehlen wir Ihnen, umgehend beim zuständigen Sozialamt vorzusprechen. Die MitarbeiterInnen werden Sie über Möglichkeiten der Hilfe beraten und Ihnen entsprechende Antragsunterlagen zur Verfügung stellen.

Auch als Selbstzahler bitten wir Sie, umgehend bei der zuständigen Behörde Ihren eventuellen Anspruch auf Wohngeld überprüfen zu lassen. Darüber beraten Sie gern.

 

Heimentgelte ab 01.01.2017

 

Monatspauschale
           in Euro


        

Pflegegrad 2

 

            1.437,27

       

Pflegegrad 3

 

            1.437,47

       

Pflegegrad 4

 

            1.437,35

        

Pflegegrad 5

 

            1.437,33

        

 

Zu Beginn des neues Ausbildungsjahres Anfang September erfolgt eine jährlich Preisanpassung aufgrund der Ausbildungsumlage.